Die Band


 

 

 

Story
Band
Lyrics
Home

We are The Mahones

Live in der Art & Fun Factory am 20.06.1997


const.gif (1456 Byte) T'Y Mahone
(Thomas Senekovics)

geb.30/12/1964 in Baden, wohnhaft in Altenmarkt "Zauchensee"; wäre toll aber der schnöde Mammon reicht nur bis zur Triesting. Musiklehrer (Saiteninstrumente) und Werbegraphiker Hatte zwei Jahre Gitarreunterricht bei Reinhard Czwiertnia, mit 12 die ersten Lagerfeuersessions bestritten, mit 15 geigte er in der Schulband und gab auch sonst recht Gas. Dann wurde es eine zeitlang ruhig um den eigenwilligen Kerl, der auch selber Lieder schrieb. In einer Kneipe - wo trifft man Musiker sonst an - lernte er TMA kennen. Die Bekanntschaft sollte sich als furchtbar fruchtbar erweisen. Die lange Nacht, in der sie die Mahones entwarfen, entpuppte sich als generationsverbindend (es kommen ja alle Altersklassen zu den Konzerten). Bei den Mahones verantwortlich für eine Unzahl an Instrumenten (Mandoline; Gitarre, Banjo, Tin Whistle, Mundharmonika, Maultrommel, Kammblasen, und alles was ihm so in die Finger kommt), Gesang, cholerische Anfälle sowie Kompositionen und Arrangements.

 const.gif (1456 Byte) Flap Mahone
(Fabian Seydewitz)

geb.16/03/1969 in Wuppertal, D. Lebt in Baden und ist Computer Nerd (keine Ahnung was das ist). Befand sich vom 2ten bis zum 6ten Lebensjahr in Irland nahe Limerick und seither wechselnd in D und A (welch ein Segen, denn wer sollte sonst die Mandola oder die Gitarre so richtig trashen). Absolvierte ein Physikstudium in Wien. Spielte ursprünglich Blockflöte und Klarinette, dann vorwiegend Gitarre in der Band CHEW THE CUD, die sich irgendwann auflöste. Daraufhin wurde er sogleich von den Mahones eingesogen. Spielt neben obengenannten Instrumenten auch Mandoline und Bouzuki, wobei er sich zum Leidwesen seiner Nachbam auch noch an der Bombarde übt (ziemlich lautes Blasinstrument). Vertont und singt auch die meisten Texte von TMA, will selber aber überhaupt nicht texten.

const.gif (1456 Byte) TMA Mahone
(Claus Leitner)

geb.25/12/1970 in Mödling, wohnhaft in Baden. Lagerarbeiter mit Maturaabschluss. Hat drei Jahre Schlagzeug gelernt (u. a. bei Hubert Siman), begann 1991 als Sänger bei der Badener Death Metal Band SIGNA MORTIS. Mehrmalige Irlandaufenthalte, bei denen er auch die Bodhran spielen lernte, weckten das Interesse an irischer Musik. Nach einem Musikprojekt in Baden (Erstes Badener Rockfestival), gründete er mit T'Y im Januar 1993 die Mahones. Er spielt seitdem die Percussioninstrumente, vorwiegend die Bodhran. Schreibt seit 1991 englische Texte für die Gruppe und auch andere Projekte.

const.gif (1456 Byte) Banshee Mahone
(Biggy Losert)

geb. 09/09/1971 in Mödling, wohnhaft in Traiskirchen, Engineering Assistant for Telecommunication. Begann sehr früh damit Instrumente zu erlernen, welche da Melodika; Accordeon, Querflöte, Tin Whistle und Klavier sind. Besuchte die Wiener Kunstschule, spielt seit 1985 in der Stadtkapelle Traiskirchen und singt weiters im Chor. Hat neben der Musik auch noch eine Unzahl an Hobbies, meist sportlicher Natur, welche es ihr erlauben sich als vielbeschäftigt zu bezeichnen. Bei den MAHONES für Querflöte und Tin Whistle zuständig, schleppt sie jetzt auch noch das Accordeon auf die Bühne. Als einzige weibliche Stimme in der Band schreibt sie neben "TMA" auch Texte und vertont sie gleich selber.

const.gif (1456 Byte) El Ninho Mahone
(Manfred Wallmann)

geb. 14/09/1970 in Baden, wohnhaft in Leobersdorf, lebt aber wahrscheinlich die meiste Zeit auf der Autobahn nach Wien, wo er als Bürokaufmann tätig ist. Begann mit etwa 20 Jahren eifrig Gitarre zu spielen, liebt Saiten- und Naturinstrumente. Schlägt sich gern mit verschiedenen Stimmungen herum. Neben der Gitarre zupft er auch das Tenorbanjo, Mandoline und singt auch. Seit Herbst ´99 ist er bei den MAHONES äußerst lebhaft tätig. Wenn er nicht musiziert verschwindet er gerne in die Natur.

const.gif (1456 Byte) Saimonn Mahone
(Simone Beer)

geb.??/??/1982 in Baden. Lebt in Baden und (rest of data missing ;-))


Webmaster: f.seydewitz@gmx.at
Copyright © 1997 Fabian Seydewitz
Stand: 08. März 2001