Tipps zu Bars & Pipes:

Toccata unter Bars & Pipes:

Wer eine Toccata Soundkarte als sein eigen nennt und sie unter Bars & Pipes benutzen will, sollte (meine Meinung) NICHT das 79DM Tool kaufen. Es funktionierte bei mir nicht einwandfrei und stürzte IMMER irgendwann ab. Es geht auch anders:

Eine Standarteinstellung kann man hier mal runterladen->  Download

Aufnehmen geht leider damit nicht, aber man kann ja Samplitude nebenbei laufen lassen. Außerdem sollte man die Samples vorher preloaden bevor man sie abspielt, damit sie immer syncron laufen sonst gibt es Verzögerungen die sich immer ein wenig verschieben.

Befehle:

Mit diesem Tool habe ich übrigens den Kalkofe Song gemacht (als MP3 auf dieser Home Page)

 

 

Echo mit dem Super 8 Tool

:

Um ein einfaches ECHO auf ein Instrument zu legen kann man das normale Echo Tool benutzen. Wer das Tool aber verändern möchte, stößt aus einige Grenzen. Diese Variation mit dem SUPER8 Tool sollte man mal probiert haben.

  1. Wie im Bild das Tool platzieren und eine Pipeline von der oberen Spur auf die untere (unbenutzte) Spur legen.
  2. Beim Super8 Tool den ersten Part ausschalten, damit es keine doppelten Töne gibt.
  3. Regler wie auf dem Bild einstellen. Der erste Regler ist die Tonhöhe, der 2. die Lautstärke, der 3. das Panorama usw.
  4. Den Echoabstand einstellen.

Der Vorteil ist hierbei, dass man eine Räumlichkeit durch die Panoramaregler bekommt, und dass das Echo im allgemeinen sauberer abläuft. Wer es möchte kann für diese Spur den Hallanteil höher nehmen, damit die Hauptstimme besser raus kommt.

zur Hauptseite