Adam O`Henry

Leider sind diese Zeiten auch vorbei:
Henry ist krank ....
Adam tritt zusammen mit der "Kelly Family" auf. Bleibt zu hoffen, daß er dort auch seine eigenen Song singen darf !!!


So war es mal:
Am Anfang, 1987, besaßen wir eine Gitarre, unsere zwei Stimmen und den Glauben an uns und unsere Musik, mit der wir auf den Straßen Nordspaniens unterwegs waren. Über den Südwesten Frankreichs kamen wir in die Straßen und Cafés von Köln. Dort blieben wir bis wir die Stadt verlassen mußten... "Citylimits". Dann brachten wir unsere Musik in die Schweiz, wo uns die Bevölkerung auch herzlich begegnete, bis wir im Gefängnis landeten, später das Land verlassen mußten... "Citylimits".

In den Jahren 1988 bis 1995 führte unser Weg durch Österreich, Italien, Ungarn, Schweden, Norwegen und so viele großartige andere Länger in der ganzen Welt - das war schön, das war sehr schön.

Jetzt, 1996, singen wir mehr und mehr in Musik- und Konzerthallen; doch , so wie wir immer gesagt haben, auch bei noch so viel Begeisterung für unsere Musik, wir werden unseren Ursprung nicht vergessen - das heißt, wir werden unsere Lieder weiterhin auf den Straßen singen, egal welchen Erfolg wir mal haben werden. Versprochen.

Henry, das ist mein Vater, und mein Name ist Adam. Ich kann in diesem Text nicht unsere ganze Geschichte aufschreiben. Einerseits, es würde schon jetzt ein Buch füllen, und andererseits gibt es eine viel einfachere und bessere Art, unsere "Story" zu erzählen. Wie? Durch unsere Musik. Darin wirst Du alles finden - unser Lachen und unsere Tränen, die Erfolge wie die Mißerfolge, unsere Ängste und unsere Träume, "our ups and downs"... Sie zeigt Euch unser Leben - unsere Geschichte beginnt und endet in der Musik ...

Quelle: Adam O`Henry
Postfach 4016
D-58675 Hemer

Konzert: Berlethalle Hagen-Hohenlimburg