Ritual der Bildzauberei sowie deren Abwehr

Satan Satanismus Schwarze Magie Gothic Gruftie Grufti gruftis grufties Ritual
Rituale schwarze Messe Hexen Aleister Crowley Voodoo Karlsruhe Kulturruine Black
Magick Satansbibel Tod Geister Dämonenbeschwörung Lucifer sechstes und siebtes
buch moses weiße Magie Liebeszauber Darkwave Wave spells satanische Bibel
Luzifer
Man nehme wie in den vorangegangenen Ritualen Wachs und forme daraus den
Menschen, dem man schaden will, stecke etwas Persönliches des Menschen daran
(bevorzugter Weise Haare). Zu dem Weiteren ist es ebenfalls wichtig sich in
besonders wütender Stimmung zu befinden, dann konzentriere man sich auf dieses
Gefühl, richte seine Wut auf das Abbild und steche einen Nagel, eine Nadel oder
spitze Pflöckchen aus Eichenholz in das Wachsbild und alle Glieder.
Nachdem weihe man es im Namen des Satans und vergrabe es unter der Haustür wo
der Mensch ein- und ausgehen muss, so empfindet er bald große Schmerzen, und
wenn ihm nicht schnell geholfen wird, wird er bettlägerig und bekommt in allen
Gliedern Schmerzen, in welche die Nadeln gesteckt wurden.
Hat man den Verdacht, selbst das Opfer eines solchen Schadenzaubers geworden zu
sein, so muss man das Versteck des Wachsbildes ausfindig machen und dieses so
schnell wie möglich verbrennen oder unter fließendem Wasser zerstören. Dadurch
wird die negative Energie an den Aussender zurückgeschickt.

zurück zu den Ritualen